In der Stille einen Klang zu hören und im Klang die Stille zu erfahren, bringt den ganzen Menschen wieder still mit sich selbst in Einklang.

Bei einer Klangmassage werden Klangschalen auf den Körper aufgesetzt und angeschlagen. Der Schall der Klangschale überträgt sich über den Boden der Schale auf den Körper. Die dabei entstehenden sanften Schwingungen werden im Organismus sehr angenehm wahrgenommen.
Die Vibrationen der Klangschalen können Blockaden im feinstofflichen Bereich lösen, Verkrampfungen lindern  und führen zu einer tiefen Entspannung des Körpers und der Gedanken.

Klang-Massagen sind wirksam bei:

  • körperlichen und seelischen Verspannungen aller Art
  • Schlafstörungen
  • chronischen Schmerzzuständen
  • Migräne
  • Tinnitus
  • vegetativen Störungen
  • Erschöpfungszuständen
  • Depressionen und Angststörungen
  • als Begleitung bei psychotherapeutischen Behandlungen